Argentinien Deutschland Mexiko

hotter than hell! Las Kumbia Queers im September in Europa


img 1368Nun bereits zum dritten Mal ist die argentinisch/mexikanische Cumbia-Band Las Kumbia Queers in Europa, um hier im September den immer zahlreicher werdenden Fans ordentlich einzuheizen. Wir haben mit ihnen über ihre Erwartungen an die Tour und ihre neue CD ,,Pecados Tropicales“ gesprochen.


 

Weitere Infos und Konzerttermine findet ihr bei Kumbia Queers und malavida music

sowie bei comfotzone

 

Kumbia Queers Europatour 2012:

4.09.12 Alemania – Hamburg – Hafenklang
05.09.12 Alemania – Kiel – Hansa 48
06.09.12 Dinamarca, Kopenhagen – Loppen  (Christiania)
07.09.12 SWEcia – Stockholm – Södra Teatern
08.09.12 SWEcia -Malmö – Moriska Paviljongen
10.09.12 Alemania – Oldenburg – Polyester
11.09.12 Alemania – Bremen – Spedition
12.09.12 Alemania – Köln Bahnhof Ehrenfeld
13.09.12 Holanda – Amsterdam – Occii
14.09.12 España – Madrid – festival Chiko tropiko
15.09.12 Belgica – Brüssel – La fete de la Jeunesse et de la musique de Auderghem
16.09.12 Holanda – Tilburg – Cul de Sac (Incubate Festival)
18.09.12 Alemania – Hannover – Sturmglocke
19.09.12 Alemania – Göttingen – Kabale
20.09.12 Alemania – Berlin – SO36
22.09.12 Alemania – Leipzig – Connewitz
23.09.12 Alemania – Jena – Kassablanca
25.09.12 Alemania – Nürnberg – Desi
26.09.12 Alemania – Augsburg – Ballonfabrik
27.09.12 Austria – Wien – Chelsea
28.09.12 Austria – Innsbruck – Treibhaus
29.09.12 Alemania – Leonberg – Beat Baracke

CC BY-SA 4.0 hotter than hell! Las Kumbia Queers im September in Europa von Nachrichtenpool Lateinamerika ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.


Das könnte dich auch interessieren

Der kubanische Cantautor und Rapper Kamankola Der kubanische Sänger und Musiker Kamankola hat gerade seine dritte Platte rausgebracht. Foto: Facebook Das kubanische Städtchen Matanzas liegt zwischen der Hauptstadt Havanna und der Touristen-Hochburg Varadero. Gerade ist hier Buchmesse. Im schattigen Innenhof der Kulturvereinigung Hermanos Saíz tritt der kubanische Sänger Kamankola auf. Sein folkloristisch angehauchter Rap, seine ironischen und scharfzüngigen Kommentare über die Herrschenden und das Leben in Kuba komme...
onda-info 435 Hallo und willkommen zum onda-info 435! Diesmal sind wir sozusagen „duothematisch“. Nach unseren üblichen Nachrichten aus Mexiko – Stichwort: Nestora Salgado und Ayotzinapa – geht‘s gleich ab nach Brasilien. Monsanto ist tot, aber Bayer lebt immer noch und in Brasilien werden täglich acht Menschen durch den Einsatz von Pestiziden vergiftet. Zeit zum Umdenken? Auf keinen Fall, denkt sich die Agrarindustrie und rührt kräftig die Werbetrommel. Und in Kuba haben wir den Sän...
Herzlichen Glückwunsch, IMPA! – 20 Jahre Selbstverwaltung (Buenos Aires, 18. Mai 2018, la vaca).- Die sagenumwobene Fabrik feiert ihren 20. Geburtstag mit einem Festival aus Vorträgen, Theater, Kino, Kunst, unabhängiger Information und weiteren Aktivitäten, die den großen Erfahrungsschatz erahnen lassen, der auf dem Fabrikgelände in Almagro, Buenos Aires, schlummert. IMPA ist nicht nur eine Aluminium-Fabrik, in der eine Arbeiter*innen-Kooperative ohne Chef*innen Verpackungsmaterial herstellt. Es ist auch nicht nur eine aus der Not e...
onda-info 428 Bei frostigen Temperaturen senden wir aus unserem Berliner Studio als erstes eine Nota aus Mexiko inklusive erwärmender Musik von Alerta Bacalar! Danach geht es weiter nach Brasilien, dieses gilt unter Flüchtenden wegen seiner Gastfreundschaft als ideales Fluchtland. Doch wer dort Asyl bekommt, ist oft mit vielerlei Vorurteilen konfrontiert. Derzeit sind es vor allem Menschen aus Venezuela, die die Grenze Richtung Brasilien überschreiten und – vorerst – bleiben wollen. Die Za...
Ehe für alle oder sexuelle Dissidenz? José Carlos Henriquez versteht sich als sexueller Dissident. Foto: Markus Plate "Ehe für alle" - jetzt auch in Deutschland. Sexuelle Vielfalt überall. In Lateinamerika und weltweit ist der Juni der Monat der sexuellen Vielfalt. Mit dem „Christopher Street Day" wird jedes Jahr an die Stonewall-Unruhen in New York im Jahre 1969 erinnert. Der Widerstand von Schwulen und Trans*Personen gegen willkürliche Verhaftungen gilt als Wendepunkt im Kampf für Gleichbehandlung und Anerk...

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.