Costa Rica

Fussball für ein besseres Leben


Costa Rica – die „Schweiz Mittelamerikas“; ein Mythos der bröckelt. Denn jenseits von weißen Traumstränden, majestätischem Regenwald und mystischen Vulkanen wird heute Armut sichtbar wie man sie sonst nur in anderen Ländern Lateinamerikas vermutet. Mit Kreativität, Engagement und deutscher Entwicklungshilfe bietet ein Straßenfußballprojekt Jugendlichen eine Perspektive.

***ACHTUNG: Das letzte weibliche Voiceover fehlt!***

CC BY-SA 4.0 Fussball für ein besseres Leben von Nachrichtenpool Lateinamerika ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.


Das könnte dich auch interessieren

Olympische Spiele in Rio: Mehr Sport, weniger Rechte Von Andreas Behn (Rio de Janeiro, 15. März 2016, npl).- Früh am Morgen rückte die Polizei in der Vila Autodromo an. Mit einem Schaufelbagger und schwerem Räumgerät wurde das Haus von Maria da Penha eingerissen. Seit 23 Jahren lebt sie in der Gemeinde und wollte nicht weichen. Direkt daneben entsteht der Olympiapark, in dem im August dieses Jahres eine ganze Reihe von Wettbewerben stattfinden werden. Wo ihr Haus stand, soll eine Zufahrtsstraße gebaut werden. Jetzt steht...
Fussball WM – Deutliche Zunahme von Häuslicher Gewalt in Costa Rica Die häusliche Gewalt hat in Costa Rica während der Fussball WM deutlich zugenommen. Am vergangenen Sonntag, während des Spiels gegen Griechenland, erreichte die Notfallnummer 911 doppelt soviele Hilferufe wie an Durchschnittstagen. Der Cocktail aus Fussball-Hysterie, Machismo und Alkohol verstärkt gewalttätiges innerfamiliäres Verhalten, dass in Zentralamerika ohnehin viele Opfer fordert. Der Sicherheitsminister von Costa Rica, Celso Gamboa, schlägt Alarm.
onda-info 333 Hallo und Willkommen zum onda-info 333 ! Komischerweise konnten selbst wir uns nicht ganz dem Fußballfieber der WM in Brasilien entziehen. Wir beglücken Euch dieses mal mit einer Collage von einigen Fußballfans in Rio, die unter anderem erklären warum homophobe Sprüche beim Fußball in Mexiko wohl nicht beleidigen, hört selber... Doch zuerst hören wir eine Nota zur drohenden Staatspleite in Argentinien in Zeiten des Fußballfiebers; weiter geht es mit einem Beitrag über die ...
onda-info 322 Hallo und willkommen zum onda--info 322!   Unser Winter-Info ist mal wieder randvoll, und zwar mit folgenden Themen:   Eine Nachricht zur Amtsenthebung von Gustavo Petro, noch-Bürgermeister der kolumbianischen Hauptstadt Bogotá; und eine Nachricht über ein befürchtetes hartes Vorgehen sogenannter Sicherheitskräfte in Brasilien, wenn es im Vorfeld der Fußball-WM wieder zu Protesten kommen sollte.   Ein ,,Vorwahlbericht" aus Costa Rica stellt die Präsidents...
Diffuse Protestbewegung für einen Politikwechsel Ausgerechnet in Brasilien scheint Fußball plötzlich Nebensache geworden zu sein. Der Confed-Cup tritt hinter den Demonstrationen Hunderttausender zurück, die zunächst forderten, dass eine Fahrpreiserhöhung wieder zurückgenommen wurde und Kritik an all den Sonderregelungen zu den sportlichen Großereignissen übten.Hinzu kam Unmut über ein schlechtes Bildungssystem, Korruption und mangelnde Infrastruktur. Wo führt das hin und wer demonstriert dort eigentlich für was? Das fragte...

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.