Olla común. Solidarisch kochen.

Interaktiver Dokumentarfilm (Chile, BRD 2020)

am 19.11., 23 Uhr (UTC+1) aus dem Museo de la Memoria y de los Derechos Humanos / online

***espanol más abajo***

Der Film entwickelt einen nichtlinearen Blick auf das „Erwachen“ der chilenischen Gesellschaft: Dreißig Jahre nach dem nie vollständig eingelösten Versprechen einer Demokratisierung, lässt der soziale Aufstand vom Oktober 2019 die autoritär regierte Bevölkerung wieder hoffen. Der Staat reagiert repressiv, Menschenrechtsverletzungen nehmen zu. Dann kommt Corona und mit dem Virus eine unbequeme Gewissheit: Das chilenische Gesellschaftsmodell produziert nicht nur Ausgrenzung und Armut, sondern auch Hunger. Als Reaktion darauf, organisieren die Menschen vielerorts wieder öffentliche Straßenküchen, die Ollas Comunes. Sie sind Ausdruck eines kollektiven Handelns, das einige für ausgestorben hielten und das in seiner Neuauflage einmal mehr erkundet, was es heißt, solidarisch zu sein.

Regie: Fabián Andrade, Pamela Cuadros, Nils Brock.

Link: documentalollacomun.com

und über die Webseite Conectados con la memoria

ein Dokumentarfilm von Allendes Internationale
mit Unterstützung der Rosa Luxemburg Stiftung und Nachrichtenpool Lateinamerika (npla.de)
in Kooperation mit dem Goethe-Institut und dem Museo de la Memoria y los Derechos Humanos

******

Olla común, Comida y solidaridad.

Documental interactivo (Chile, Alemania 2020)

19.11., 23 H (UTC+1), en el Museo de la Memoria y de los Derechos Humanos / online

La película ofrece una mirada no-lineal desde el reciente despertar de la sociedad chilena: Después de treinta años de democracia truncada, la insurrección de octubre de 2019 devuelve la esperanza a una población sometida al autoritarismo. El estado responde de forma represiva y se agudizan las violaciones de los Derechos Humanos. Luego llega el Coronavirus y con él una certeza incómoda: el modelo chileno no solo produce segregación y pobreza, sino también hambre. Resurge entonces la olla común, una organización popular que muchos pensaban extinta, y que en su énfasis en lo colectivo, reedita aquello que nos hace humanos: ser solidarias y solidarios.

Dirección: Fabián Andrade, Pamela Cuadros, Nils Brock.

Duración: variable

Link: documentalollacomun.com

o la pagina de ‚Conectados con la memoria

un documental  de la Internacional de Allende,
con apoyo de: Fundación Rosa Luxemburg y Nachrichtenpool Lateinamerika (npla.de)
una cooperación de Goethe-Institut y Museo de la Memoria y los Derechos Humanos

CC BY-SA 4.0 Olla común. Solidarisch kochen. von Nachrichtenpool Lateinamerika ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Webseite möchte Cookies für ein optimales Surferlebnis und zur anonymisierten statistischen Auswertung benutzen. Eine eingeschränkte Nutzung der Webseite ist auch ohne Cookies möglich. Siehe auch unsere Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen