Filmvorführung „Das verzweigte Aufbäumen – Von Zellstoff, Landkonflikt und Widerstand in Chile“ | Mo., 21.3., Do., 24.3.2022

Mehrere Millionen Menschen gingen Ende 2019 auf die Straßen Chiles, um gegen Regierung, Verfassung und Neoliberalismus zu demonstrieren. Die landesweiten Blockaden trafen auch den Forstsektor, der überwiegend im historischen Siedlungsgebiet der Mapuche wirtschaftet und von der Enteignungs- und Vertreibungspolitik der Diktatur profitierte. Heute erstreckt sich die Monokultur auf über 3 Mio. Hektar und verursacht Erosion, Artenverlust und Ernteausfälle.
Aufgrund der geringen Rückübertragung eignen sich Mapuche und Kleinbäuer*innen Flächen wieder an, um Kosmovision und Lebensgrundlagen zu sichern. Der Staat reagiert auf den Kampf gegen Verarmung und postkoloniale Strukturen mit Militarisierung und Anwendung des Anti-Terror-Gesetzes aus der Diktatur.
Verarbeitet werden die Eukalyptus- und Kieferstämme in riesigen Chemiefabriken, die giftige Abwässer und Emissionen freisetzen. Regelmäßig blockieren Anwohner*innen die Werkstore, um auf die Gefährdung hinzuweisen. Deutschland ist der führende EU-Importeur des chilenischen Zellstoffs. Viele Endprodukte besitzen das FSC-Logo für umweltgerechte und sozialverträgliche Erzeugung.
Im Film kommen Mapuche, Kleinbäuerinnen und -bauern, Angestellte und Manager der Forstunternehmen, das Direktorium von FSC-Chile, Vertreter*innen von Behörden und Umweltorganisationen, Wissenschaftler*innen sowie Aktivist*innen zu Wort.
HD, 87 Minuten, Chile/Deutschland 2021
Kamera & Schnitt: Heiko Thiele
Filmteam: Sherin Abu Chouka, Tanja Wälty, Heiko Thiele
Trailer und Infos: http://www.zwischenzeit-muenster.de/Chile-Film.html

Das verzweigte Aufbäumen – Von Zellstoff, Landkonflikt und Widerstand in Chile

Montag 21.3.22 19.30 Uhr
Regenbogenkino: Lausitzer Str. 22

Donnerstag 24.3.22 18.00 Uhr
b-ware!ladenkino: Gärtnerstr. 19

Veranstaltung in Anwesenheit der Filmemacher*innen
Ermäßigter Eintritt!
Aktuelle Corona-Regel: 3G

CC BY-SA 4.0 Filmvorführung „Das verzweigte Aufbäumen – Von Zellstoff, Landkonflikt und Widerstand in Chile“ | Mo., 21.3., Do., 24.3.2022 von Nachrichtenpool Lateinamerika ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Webseite möchte Cookies für ein optimales Surferlebnis und zur anonymisierten statistischen Auswertung benutzen. Eine eingeschränkte Nutzung der Webseite ist auch ohne Cookies möglich. Siehe auch unsere Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen