Im Fokus: SDGs

SDGs – UN-Nachhaltigkeitsziele

Förderbutton SDGs 2019 - BMZ, BfdW

SDGs von Ahrensfelde bis Zacatecas: In mehr als 50 Beiträgen nehmen wir die 17 UN-Nachhaltigkeitsziele unter die Lupe. Das Ganze natürlich mit unserem Fokus auf Lateinamerika und Deutschland: Armutsbekämpfung, alternative Energiegewinnung, Ernährungs- und Friedenssicherung, menschenwürdige Arbeit und Geschlechtergerechtigkeit, Zugang zu Bildung und Gesundheit, nachhaltige Städte und Infrastrukturmaßnahmen, Schutz der Umwelt und verantwortungsvoller Konsum.

Können wir die Ziele überhaupt noch erreichen?

Eines ist sicher: Deutschland sollte dabei mehr auf die indigenen Stimmen Lateinamerikas hören, als auf die Autoindustrie.
Seit Oktober 2018 hier:



Chile
Fokus: SDGs

Chile: Streik und Proteste gegen Bildungsreformen

Bereits seit Anfang Juni protestieren und streiken Lehrende und Schüler*innen gegen die Reformen an weiterführenden Schulen. So plant der Nationale Bildungsrat Fächer, wie Geschichte, Kunst, Sport und Philosophie nicht mehr verpflichtend an den Schulen lehren zu müssen. Außerdem prangern die Lehrenden die Politik der Schließung öffentlicher Schulen an. […]


Argentinien
Fokus: SDGs

Wichí-Indigene kennen über 400 Heilpflanzen-Anwendungen

In Argentiniens Nordwesten leben etwa 40.000 Angehörige der Wichí. Das indigene Volk kennt mindestens 115 Heilpflanzen und über 400 Arten, diese anzuwenden. Die Ethnobiologin Eugenia Suárez beschäftigt sich seit über einem Jahrzehnt mit der Materie. Die Wichí können mit Heilpflanzen 68 verschiedene Symptome oder Krankheiten behandeln. […]


Brasilien
Fokus: SDGs

Bolsonaro will Geld für Landbesitzer statt für Regenwald ausgeben 2

Am 27. Mai hat sich der brasilianische Umweltminister Ricardo Salles mit Vertreter*innen Norwegens und Deutschlands getroffen, um mit ihnen über veränderte Vorgaben bei der Geldervergabe des Amazonienfonds zu sprechen. Norwegen und Deutschland finanzieren den Fonds, mit dem Abholzungen verhindert und gerodete Gebiete wieder aufgeforstet werden sollen. Die brasilianische Regierung von Jair Bolsonaro plant nun, einen Teil der Gelder des Fonds für Entschädigungen von Landbesitzern zu verwenden, die zugunsten von Schutzgebieten enteignet wurden. […]