Archive: Podcast


onda logo
Deutschland Ecuador El Salvador Kolumbien Lateinamerika
Fokus: Menschenrechte 2016

onda-info 399

Hallo und willkommen zum onda-info 399! Nach zwei kurzen Nachrichten aus Kolumbien und Ecuador haben wir zwei längere Beiträge für euch: Die Organisation Women in Exile setzt sich für die Rechte von geflüchteten Frauen ein. Sie wurde von Frauen gegründet, die selbst in Flüchtlingslagern lebten. Dieses Jahr wird Women in Exile 15 Jahre alt und auch Migrantinnen aus Lateinamerika  […]


Brasilien Chile Ecuador Kuba Lateinamerika
Fokus: Menschenrechte 2016

onda-info 396

Unsere Sendung beginnen wir mit einem Kampf David gegen Goliath: Brasilianische Chemiearbeiter haben vom transnationalen Multi Shell eine beispiellose Entschädigung erstritten. Weiter geht es mit einem Beitrag zum Post-Extraktivismus. Ihr wisst nicht, was das ist? Nun, dann hört euch die Strategien an, mit denen die rohstoffreichen Länder Chile und Ecuador versuchen, ihr Wachstum anzukurbeln. Oder auch nicht. Zum Ende der Sendung werden wir nochmal richtig wütend. Es geht um Femicidios, Femizide in Lateinamerika, also darum, dass Frauen von Männern ermordet werden, allein aus dem Grund, dass sie Frauen sind. Zuvor stimmt euch noch eine Collage zum Internationalen Tag zur Beseitigung von Gewalt an Frauen auf das Thema ein. Wir waren am 25.11. auf der internationalistisch geprägten Demo in Berlin und haben Stimmen für euch gesammelt. […]


Deutschland Kolumbien Mexiko Uruguay
Fokus: Menschenrechte 2016

onda-info 392

Über Kolumbien war in den letzten Tagen viel in den Nachrichten. Der bisherige Friedensvertrag war schon ein wackeliges Konstrukt, jetzt wird alles noch unklarer. Wir haben einen Bericht für euch über die Bergbauregion Cesar. Zahlreiche Zeugenaussagen belegen, dass dort Paramilitärs ermordet und vertrieben haben – Im Auftrag der Bergbauunternehmen Drummond und Glencore. Doch die weisen jede Verantwortung von sich. Organisationen kämpfen auf beiden  […]


Argentinien Bolivien Brasilien El Salvador
Fokus: Menschenrechte 2016

onda-info 390

Menschen mit Behinderung aus ganz Bolivien demonstriertenam Regierungssitz in La Paz für bessere Lebensbedingungen. Sie wollten auf ihre Situation aufmerksam machen und forderten mehr staatliche Unterstützung. Und in Argentinien ging mit der sogenannten „Megacausa“ einer der größten Menschenrechtsprozesse in der Geschichte des Landes zu Ende. Nach 350 Verhandlungstagen wurde in Córdoba das Urteil gesprochen und damit ein wichtiger Beitrag zur Aufarbeitung der Gräuel der Militärdiktatur geleistet. […]