Wir sind auf Sendung!

(Community)Medien und soziale Bewegungen in Chile.

Wandbild-Radio-Lorenzo-Arenas Foto-Hoyer-Ausschnitt

Gespräch mit den Journalisten und Radioaktivisten
Juan Schilling & Gabriel Rojas (Agencia Medio a Medio/Radio Lorenzo Arenas, Concepción).

Moderation: Eva Völpel (taz)

24. Juli 2012 | Beginn: 19.30 Uhr | taz-Cafe

Rudi-Dutschke-Straße 23
10969 Berlin

Veranstaltungssprache: Spanisch/Deutsch mit Verdolmetschung

Wandbild-Radio-Lorenzo-Arenas Foto-Hoyer-klein

In Chile bewegt sich was. Studierende gehen für eine bessere Bildung auf die Straße – und nicht nur Gewerkschaften und Lehrende gehen mit. Hunderttausende protestieren. Wie berichten chilenische Medien über soziale Bewegungen und welche Rolle nehmen Community-Medien dabei ein?

Unsere beiden Gäste aus Concepción sind Journalisten, leidenschaftliche Community-Radio-Aktivisten, seit Jahren politisch aktiv und wirken beim Radio Lorenzo Arenas 104,5 FM mit.

Eine Veranstaltung von Nachrichtenpool Lateinamerika e.V. und taz.

Mit freundlicher Unterstützung von EED und BMZ.

Bei Radio Lorenzo Arenas produzieren seit dem Jahr 2000 verschiedene Gruppen und Kollektive unzensiert Radioprogramme. Das Radio ist in ein Stadtteilzentrum eingebunden und spielt in der Universitätstadt Concepción eine wichtige Rolle bei den Bildungsprotesten.
Nach dem schweren Erdbeben 2010 erfüllte Radio Lorenz Arenas eine Doppelrolle: Es wurde über die Situation informiert und gleichzeitig die Lebensmittelverteilung über das Stadtteilzentrum mitorganisiert.

Die Nachrichtenagentur Medio a Medio ist ein Internetportal für den Austausch von Produktionen der Community- und Bürgermedien in Chile. Die Agentur ist Partnermedium des Pressedienstes poonal des Nachrichtenpool Lateinamerika, der spanischsprachige Meldungen und Artikel für ein deutsches Publikum übersetzt und adaptiert.

Zu den Gästen:

Gabriel Rojas – 44 Jahre alt, Radio- und Videojournalist, Leiter des Community-Radios Radio Lorenzo Arenas in Concepción, Vorsitzender des Landesweiten Verbands der Community-Radios ANARCICH in der Region Bío-Bío, seit den 1980er Jahren politisch aktiv, Mitarbeiter der NGO SEDEC)

Juan Schilling – 62 Jahre alt, Journalist und Radioaktivist, Redakteur der Nachrichtenagentur Medio a Medio, Leiter eines Projekts für Bürgerkommunikation bei der Nichtregierungsorganisation SEDEC, seit den 1960er Jahren in politischen Bewegungen aktiv, 1975-1989 Exil in Schweden und Venezuela, seit seiner Rückkehr nach Chile 1989 in der Radiobewegung aktiv

CC BY-SA 4.0 Wir sind auf Sendung! von Nachrichtenpool Lateinamerika ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Webseite möchte Cookies für ein optimales Surferlebnis und zur anonymisierten statistischen Auswertung benutzen. Eine eingeschränkte Nutzung der Webseite ist auch ohne Cookies möglich. Siehe auch unsere Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen