Radio selber machen? Eigene Audiobeiträge erstellen?   vor kurzem aktualisiert!


muda_antenaIn der Kabine in unseren Kreuzberger Büroräumen werden Interviews geführt, Moderationen aufgenommen, Töne bearbeitet und Sendungen gebaut. Alle zwei Wochen entsteht hier die Magazinsendung onda-info. Mal berichten wir über die Friedensverhandlungen in Kolumbien, mal laden wir Menschenrechtler*innen aus Mexiko ins Studio ein oder suchen nach den neuesten Beats aus Argentinien.

Klingt spannend? Jetzt habt ihr die Möglichkeit das Handwerkzeug zu lernen, um sebst Radio zu machen.Gerne könnt ihr danach mit der redaktion eigen Beiträge für die Sendungen des onda-info produzieren.

Programm:

  • Community Radios in Lateinamerika und Deutschland
  • Schreiben fürs Radio
  • Sprechen fürs Radio
  • Interviewführung und Aufnahmetechnik
  • Digitaler Schnitt mit dem Freeware-Programm Audacity

Wann: Freitag 4.11.: 16 bis 19:30 Uhr | Samstag 5.11. und Sonntag 6.11.: von 10 bis 18 Uhr.

Wo: Freitag + Samstag: Tagungsraum der Stiftung Nord-Süd-Brücken | Greifswalder Str. 33a | 10405 Berlin
Sonntag: in den Räumen des Nachrichtenpool Lateinamerika e.V. | Köpenickerstr. 187/188 | 10997 Berlin

Teilnahmebeitrag: 25 €: Bitte bringt den Betrag bar zum Workshop mit.

Schickt mit eurer Anmeldung bitte eine kurze Vorstellung zur Person mit. Konzipiert ist der Workshop für Personen, die keine oder wenig journalistische Kenntnisse haben.
Die Teilnehmer*innenzahl ist auf 16 Personen beschränkt.

Anmeldungen und Rückfragen per E-Mail an: Kristin Gebhardt: gebhardt@npla.de
Die Zu- bzw. Absagen erfolgen spätestens bis zum 24.10.2016.

Der Workshop wird gefördert aus Mitteln des Kirchlichen Entwicklungsdienstes Brot für die Welt – Evangelischer Entwicklungsdienst.

Gefördert wird er auch von ENGAGEMENT GLOBAL im Auftrag des

bmz_logo

 

 

 

CC BY-SA 4.0 Radio selber machen? Eigene Audiobeiträge erstellen? von Nachrichtenpool Lateinamerika ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *