Aktuelles

Aktuelles vom npla


banner teilhabe-2012

Themenschwerpunkt: Nachhaltige Entwicklung braucht Teilhabe!

Über den Begriff „Nachhaltige Entwicklung“ wird kontrovers diskutiert – und er wird in viele verschiedene Richtungen interpretiert. Nicht zuletzt durch die UN-Konferenz Rio+20 vom Juni 2012 ist er in aller Munde.               Unser Blick richtet sich jedoch weniger auf die Debatte um „Nachhaltigkeit“ und „Entwicklung“, sondern auf die damit verbundenen Partizipationsprozesse. Denn um eine nachhaltige Entwicklung umzusetzen, muss die Gesellschaft umdenken und sich mit Prozessen der Teilhabe auseinandersetzen. Uns interessiert Partizipation als ein Recht auf Mitgestaltung, das von der Bevölkerung eingefordert wird, und nicht als eine Steuerungsmaßnahme, die von „oben“ angewandt wird. Schon lange fordern zivilgesellschaftliche und soziale Bewegungen in Lateinamerika gesellschaftliche Teilhabe, Selbst- und Mitbestimmung in allen gesellschaftlichen Bereichen – sei es bei Entscheidungen über Großprojekte, der Ausbeutung von Ressourcen oder der Forderung nach Bürgermedien. Wie wird Teilhabe in den mit „Nachhaltigkeit“ überschriebenen Bereichen ausgehandelt? Wie ist die rechtliche Situation? Welche Akteure bringen sich ein und warum? Welche Erfolge und welche Herausforderungen gibt es? […]


newsletter

npla-Newsletter Der npla-Newsletter informiert in regelmäßigen Abständen über Neues auf unserer Webseite. E-Mail-Abo poonal Mit dem E-Mail-Abo landen alle Artikel der jeweils vergangenen Woche immer Sonntag um Mitternacht in eurem Elektropostkasten. Dieser Service kann hier bequem abonniert und auch jederzeit wieder gekündigt werden. Das Abo kostet nichts, ebenso wie das Lesen der poonal-Dienste auf unserer Homepage. Jede und jeder kann sich so über politische und  […]


Button Workshop 12.November

Workshop | Nichtdiskriminierende Sprache

Fällt leider aus! Für Medienschaffende, Texter*innen und ÜbersetzerInnen 12. November | Berlin | 10 – 17 Uhr (mit Pause) | Nachrichtenpool Lateinamerika | Köpenicker Straße 187/188 Sprache bildet Realität nicht nur ab, sondern stellt sie auch her. Entsprechend wichtig ist die Frage, welche Sprache ich wie verwende und was für Konsequenzen dies hat: Welche Gruppen schließe ich mit meiner Sprache aus, indem ich  […]


banner ddhh

Menschen. Rechte. Stärken! Crossmediale Kampagne 2011

              Wir bleiben dran: Menschen. Rechte. Stärken! (2011) Menschenrechte… sind immer ein Thema. Warum das so ist, wird gerade dann klar, wenn man sich eingehender damit beschäftigt. Wir haben uns bereits 2010 in einer crossmedialen Kampagne intensiv mit Menschenrechten auseinandergesetzt. Doch das Thema ist komplex und viele Aspekte blieben unbearbeitet. Genug Stoff, um in den verbleibenden Monaten des Jahres weitere spannende Beiträge zu produzieren. Unsere Reportagen, Features, Berichte oder Interviews zum Thema können im Pressedienst poonal, im deutschsprachigen Radiomagazin onda-info und in spanischsprachigen Radiorevistas von radio matraca desde berlín kostenlos gelesen und gehört werden. […]


npla_radioforum

Radio-Workshop

Kompakt-Workshop | Grundlagen der Radioarbeit | 7.-9. Oktober | Berlin   Radio selber machen? Der Nachrichtenpool Lateinamerika e.V. (NPLA) bietet euch auch in diesem Jahr wieder einen Kompakt-Workshop zu den Grundlagen der Radioarbeit an.   Voraussetzung: gute Sprachkenntnisse in Spanisch oder Brasilianisch-Portugiesisch   Die TeilnehmerInnenzahl ist auf 15 Personen beschränkt. Falls mehr als 15 Anmeldungen eingehen, werden die Plätze nach Eingangsdatum der  […]


alt
Argentinien Bolivien Brasilien Chile Deutschland Guatemala Lateinamerika Mexiko Nicaragua

Multimedia-CD: „Menschen. Rechte. Stärken!

Radiobeiträge (Spanisch/Deutsch), Artikel und Fotos zum Thema Menschenrechte Schafft fairer Handel auch faire Entlohnung? | Wie stehts um das Recht auf Teilhabe von Behinderten in Guatemala? | Welche Kinderrechte fordern Kinder aus Nicaragua? | Weshalb demonstrieren in Argentinien Tausende „Bleistifte“ für das Recht auf Bildung? | Wie ist die Gesundheitsversorgung in Mexiko? | Wie leben Trans*personen in Guatemala?      […]


CD 2009 Ressourcen

Multimedia CD „Auf in die Welt“ – kostenloser Download

Freiwilligendienste in und zu Lateinamerika Unsere Multimedia-CD „Auf in die Welt!“ ist vergriffen. Macht (fast) nichts. Die Inhalte der CD könnt ihr euch hier ansehen, anhören und herunterladen. Klickt auf den Link zur CD oder auf das Bild  


oppa_knut

Traditionelles Handwerk in Lateinamerika

Porträts traditioneller Handwerksberufe in LateinamerikaAuf den folgenden Seiten entsteht eine Serie von Portraits traditioneller Handwerksberufe in Lateinamerika, bestehend aus Fotos, Texten und Radiocollagen. Die Porträts gewähren einen persönlichen Eindruck in die tägliche Arbeitsroutine und die Arbeitsbedingungen traditioneller Handwerksberufe in Lateinamerika und wollen die Würde handwerklicher, lokaler und unabhängiger Berufe vermitteln.Retratos de Oficios Tradicionales en América LatinaEn las siguientes páginas se han producido una  […]


bfr-logo

Bundesverband Freier Radios

Abschlusserklärung des Kongresses Freier Radios 2010 in Leipzig Forderungen Freier Radios bekräftigt – Ungenügende Anerkennung angemahnt   Der Bundesverband Freier Radios (BFR) bekräftigte am vergangenen Wochenende auf seinem Jahreskongress die Forderungen nach ausreichenden rechtlichen und finanziellen Rahmenbedingungen für Freie Radios. Insbesondere in Nordrhein-Westfalen, Sachsen, Brandenburg und Berlin, sowie in Niedersachsen wird aufgrund politischer Vorgaben die Freiheit der Kommunikation für nichtkommerzielle und selbstorganisierte Medien erheblich eingeschränkt.   […]


Proteste gegen Belo Monte gehen weiter / international rivers

Neue Großstaudämme am Amazonas: „Entwicklung“ gegen Menschen und Natur?

Veranstaltung mit Antonia Melo (Xingú Vivo, Altamíra) in Berlin Film + Information + Diskussion Donnerstag 9. Dezember um 19 Uhr Heinrich Böll Stiftung, Beletage, Schumannstraße 8, 10119 Berlin Am Xingu-Fluss, mitten in Amazonien, will die brasilianische Regierung einen der größten Staudämme der Welt bauen: „Belo Monte“. Lokale und indigene Gruppen widersetzen sich dem Vorhaben. Der Bischof  […]


CD-ROM „Knappe Ressourcen? – Gemeinsame Verantwortung!“

Multimedia-CD der Crossmedialen Kampagne 2009 Dieses Mal versammelt unsere CD-Ausgabe kritische Hintergrundberichte rund um das Thema Ressourcen in Lateinamerika. Über 30 Radiobeiträge und doppelt so viele poonal-Artikel, etwa zum Fairen Kaffeehandel, dem Zusammenhang zwischen Billigfleisch und (Gen)-Soja-Anbau, der Privatisierung von Wasser oder der Bedrohung der Vielfalt des Saatguts laden dazu ein, die Nutzung von Ressourcen in Lateinamerika aus der Perspektive von Menschen  […]


alt

12. Juni – Aufruhr statt Erdbeben

Chile-Soliparty – Solidarität mit libertären Projekten in Chile   22.00 Uhr – New Yorck 59 Mariannenplatz 2 10997 Berlin   Mit Geigerzähler, Lucha amada Soundsystem (rumbapunkyreggae-salsamuffinlatinska), Filmen zu Chile, Audio-Lounge mit Beiträgen zu Lateinamerika, Snacks und Cocktails. Eintritt (Spende): 3-5 Euro EUR Aktuelles Programm in Kürze auf dem  Blog der afb. Beim Erdbeben in Chile  […]


alt

Enlazando Alternativas

Wir berichten aus Madrid!Radio onda (eventuell klappt`s noch) mit einem Livestream im Internet            von 14:30 bis 15:00 Uhr www.foroderadios.orgAnsonsten findet ihr Beiträge unter: www.npla.de/ondaRadio matraca desde berlín produziert Beiträge aus Madrid, die ihr unter     jederzeit unter www.npla.de/matraca anhören könnt.     Im Vorfeld des EU-Lateinamerika-Gipfels findet vom 14. bis 18. Mai in  […]


alt

I Shop Fair

27. April 19 Uhr – Berlin Arbeitsrechte in der IT-Industrie in Zeiten der Krise – Das Beispiel Mexiko Computer, Handy & Co. gibt es nahezu in jedem Haushalt. Rube und Mery, zwei Mexikanerinnen, die in der dortigen IT-Industrie arbeiten, zeigen die Probleme auf, die durch den schnelllebigen Konsum von Computer, Handy & Co. entstehen: Arbeiter*innen in den Produktionsstätten zahlen den Wechsel zum neusten  […]


Nazis blockieren

Der Nachrichtenpool Lateinamerika beteiligt sich am breiten Bündnis gegen den Naziaufmarsch. Der 1. Mai ist der Tag, an dem weltweit für gleiche Rechte und für ein besseres Leben für alle Menschen demonstriert wird. Der Tag, an dem für ein Leben ohne Krieg, Ausbeutung, Sexismus, Diskriminierung von Lesben, Schwulen und Trans*menschen, Rassismus und Antisemitismus gekämpft wird. Der Tag für ein schöneres Leben und ganz sicher eines  […]


Crossmediale Kampagne 2009

Knappe Ressourcen? Gemeinsame Verantwortung! Unsere Kampagne 2009 dreht sich um Ressourcenkonflikte und Ressourcennutzung Ob der Zusammenhang zwischen deutschem Billigfleisch und Sojamonokulturen in Paraguay oder die Militarisierung von Ressourcenkämpfen in Mexiko: Kritische Hintergrundberichte rund um das Thema Ressourcen in Lateinamerika findet ihr ab sofort in unserer neuen Audio-Reihe und bei poonal