Argentinien Bolivien Brasilien Chile Deutschland Guatemala Lateinamerika Mexiko Nicaragua

Multimedia-CD: „Menschen. Rechte. Stärken!


Radiobeiträge (Spanisch/Deutsch), Artikel und Fotos zum Thema Menschenrechte

Schafft fairer Handel auch faire Entlohnung? | Wie stehts um das Recht auf Teilhabe von Behinderten in Guatemala? | Welche Kinderrechte fordern Kinder aus Nicaragua? | Weshalb demonstrieren in Argentinien TausendeBleistiftefür das Recht auf Bildung? | Wie ist die Gesundheitsversorgung in Mexiko? | Wie leben Trans*personen in Guatemala?    

alt

Diese und weitere spannende Beiträge könnt ihr auf unserer CD nachlesen und nachhören.    

Auf der CD mit zweisprachiger Menüführung findet ihr 20 Radiobeiträge von radio onda (Deutsch), 5 Radiobeiträge von radio matraca desde berlín (Spanisch), 100 Links zu Artikeln des deutschsprachigen Pressedienstes lateinamerikanischer Nachrichtenagenturen poonal, Fotos und viele Tipps zum Weiterlesen.

 

Bestellen könnt ihr unsere Multimedia-CD ab sofort bei: info@npla.de

Wir schicken euch die CD dann gegen 3 Euro Unkostenbeitrag (inkl. Porto) zu.
Oder ihr kommt nach Vereinbarung in unser Berliner Büro.
Dann gibt’s die CD gratis.

(Die Produktion der Multimedia-CD wurde gefördert durch Inwent, EED und LEZ.)

CC BY-SA 4.0 Multimedia-CD: „Menschen. Rechte. Stärken! von Nachrichtenpool Lateinamerika ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.


Das könnte dich auch interessieren

Die „Zebras“ in La Paz: Unterwegs mit urbanen Verkehrserziehern In La Paz sorgen Menschen, die sich als Zebras verkleidet haben, für die Sicherheit in der Stadt und ein respektvolles Miteinander aller Verkehrsteilnehmer. Wie viele Städte in Lateinamerika ist auch La Paz an vielen Stellen wildwüchsig entstanden und gewachsen. Heute platzt die bolivianische Metropole aus allen Nähten und eine Blechlawine überfüllt die engen Straßen. Vor 16 Jahren ging die Stadtverwaltung einen ungewöhnlichen Schritt in der Verkehrserziehung. Das Projekt „Ze...
Paraguay unter den Ländern mit den geringsten Investitionen in Soziales (Caracas, 3. Januar 2018, telesur).- Einer Studio der Wirtschaftskommission für Lateinamerika und der Karibik CEPAL (Comisión Económica para América Latina y el Caribe) gemäß befindet sich Paraguay unter den drei Ländern Lateinamerikas, die am wenigsten Mittel für soziale Investitionen zur Verfügung stellen. Zwischen 2003 und 2004 gab Paraguay 129 US-Dollar pro Kopf für den öffentlichen Sektor aus. Im Jahr 2013 lag der Betrag bei  305 US-Dollar pro Einwohner*in. Dem gegenü...
Mexiko verabschiedet Gesetz zur inneren Sicherheit Kurz vor Beginn der Weihnachtsferien wurde in Mexiko das neue Gesetz zur inneren Sicherheit abgesegnet. Ebenfalls in letzter Minute winkte die Abgeordnetenkammer das sogenannte Ley Mordaza durch. Durch die Verabschiedung der beiden Gesetze wird die Militarisierung der mexikanischen Gesellschaft bei gleichzeitiger Beschränkung der freien Meinungsäußerung voran getrieben.
Hinhörer: Recht auf Sprache Onda „Hinhörer“: Menschenrechte in anderthalb Minuten auf den Punkt gebracht. Argumente, Infos und Straßenumfragen aus Deutschland und Lateinamerika. Heute: Recht auf Sprache.
Würdige Arbeit selbstorganisiert. Frauen aus Chachapoyas   Chachapoyas, so heißt die Hauptstadt der Provinz Amazonas, im Norden Perus. Rund dreißigtausend Menschen leben hier – unter ihnen Marilyn Velásquez. Am Hauptplatz der Stadt betreibt die Mittdreißigerin das "Café Fusiones", ein Lokal mit fair gehandelten Produkten lokaler Produzent*innen. Ihre Kunden: vor allem Touristen, die immer häufiger nach Chachapoyas kommen, gibt es doch hier reichlich kulturelles Erbe und idyllische Natur zu bezahlbaren Preisen. Marilyn s...

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.