Autor*in: Paco Gómez Nadal


Kolumbien

Wahlanalyse Kolumbien: Der Uribismus kommt zurück

Der Wahlsieg von Iván Duque zeigt, dass die traditionellen Eliten in Kolumbien nach 218 Jahren immer noch fest im Sattel der Macht sitzen; dass sie die Institutionen weiterhin in Beschlag nehmen und ihre Beziehungen weit in die Kreise der Wirtschaftsgrößen und Lokalmächte hineinreichen. Mit Iván Duque hat Álvaro Uribe es geschafft in Form eines jüngeren, noch nicht so verbrauchten und wie es aussieht fügsamen Kandidaten, wieder an die Macht zu gelangen. […]