Audios actuales

Expreso de Medianoche con Darío Maldonado: Femicidios de Ciudad Juárez

Con cierta simpatía por el fracaso y en militancia por redefinir la noción de términos como éxito, progreso, desarrollo, se planta la bandera del caos. En cortocircuito con lo “natural” y a contramano de lo efímero -en un mundo cada vez más líquido como aseguraba Zygmunt Bauman- se enciende la máquina nocturna que todos llevamos dentro. Es nuestro alter-ego debatiendo con el inconciente colectivo. Es el Expreso de Medianoche, un programa de radio, una idea de noticia, un elemento degenerado de la ideología. En esta ocasión, con la ideóloga de la palabra mujer: la profesora e investigadora feminista Charlynne Curiel desarrollando uno de sus temas de investigación Violencia Sexual Contra las Mujeres en Contexto de Guerra: El Caso de los Feminicidios de Ciudad Juárez. […]

Edit This

Expreso de Medianoche con Darío Maldonado – Entrevista a Álvaro Rodriguez sobre los jóvenes Roma en Berlín

El tipo llega puntual. Impaciente, expectante, apurado. Profesor, investigador, antropólogo social, militante de la inclusión y el empoderamiento de los jóvenes Roma en la ciudad de Berlín. Qué más da que llegue oliendo a Parra, si es de la viña de Violeta? Tampoco nos molestó su actitud de Salvador de causas perdidas – eso que Allende llamaba utopía – y mucho menos su tarareo permanente y locuaz invocando a un tal Victor Jara. Llegó y es lo importante. Agradeciendo la participación de Inma Fernandez y de Raúl, más la categórica paciencia de Darius, aborda el tren Álvaro Rodriguez de Amaro Foro para compartirnos una compacta reseña sobre el pasado y presente de los Roma o Gitanos. Sus orígenes migratorios y los conflictos vigentes de inclusión en la ciudad de Berlín.  […]

Edit This

Eduardo Galeano: Viaja la Voz…

“Viaja la voz, sin que la boca lo siga, mientras la pluma espera la llegada de la próxima voz” El escritor y periodista uruguayo Eduardo Galeano, fallecido el pasado 13 de Abril, a los 74 años, era una de las voces más críticas de la literatura latinoamericana. Con un estilo de difícil clasificación, entre la crónica periodística y la erudición histórica, destaca entre sus numerosas  […]

Edit This


más audios de matraca…  

Hinhörer: Recht auf Kommunikation

Für ein Recht auf Kommunikation für alle! Wir haben ein neues Format entwickelt: die onda-Hinhörer. Das sind kurze Audioclips, die kurz und knapp erklären, welche verschiedenen Menschenrechte es eigentlich gibt – oder geben sollte. Heute: Das Recht auf Kommunikation. Lest dazu auch unser Infoblatt “Recht auf Kommunikation”!

Edit This

Nicaragua: System Ortega statt Demokratie

Mirna und Nelson

Daniel Ortega, ehemals Revolutionsführer und seit 2007 Präsident Nicaraguas, hat sich erst im November seine dritte Amtszeit gesichert – und wird das zentralamerikanische Land fünf weitere Jahre regieren. Warum auch nicht? Die Wirtschaftsentwicklung ist positiv, Sozialprogramme helfen den Ärmsten, Wohlhabende zahlen wenig Steuern, die Kriminalität ist gering. Richtig faire und freie Wahlen wollte Ortega dennoch nicht riskieren. Denn die Achtung der Menschenrechte und demokratischer Institutionen spielen im System Ortega eine untergeordnete Rolle. […]

Edit This

onda-info 403

onda logo

Hallo und willkommen zum onda-info 403! Nach Nachrichten aus Mexiko und Guatemala steht in den Beiträgen vor allem Zentralamerika auf dem Zettel. Zunächst geht’s nach Nicaragua. Die Wirtschaftsentwicklung unter dem neuen Dauerpräsidenten Ortega ist positiv, die Kriminalität gering. Dafür spielen Pressefreiheit und die Achtung der Menschenrechte im System Ortega eine untergeordnete Rolle. Für den zweiten Beitrag haben wir die afro-indigenen Garífuna in  […]

Edit This


más audios de onda… (en aleman)

Textos actuales

Verschleppte Mädchen – Familienangehörige prangern Straflosigkeit und Untätigkeit an

Konferenz Frauen

Familienangehörige von Mädchen, die verschleppt und Opfer von sexueller Gewalt wurden, haben gemeinsam mit sozialen Organisationen vom Gouverneur von Tlaxcala, Marco Antonio Mena Rodriguez und von Staatsanwalt Tito Cervantes ein Treffen gefordert, um ihren Forderungen nach ordentlichen Untersuchungen und Gerechtigkeit Ausdruck zu verleihen. […]

Edit This

Chihuahua: La Jornada-Korrespondentin Miroslava Breach vor ihrem Haus erschossen

Miroslava Breach

Nur wenige Tage nach dem Mord an dem Journalisten Ricardo Monlui im mexikanischen Bundesstaat Veracruz hat die Erschießung der Journalistin Miroslava Breach Velducea am Donnerstagmorgen (23. März) in der Stadt Chihuahua im gleichnamigen Bundesstaat für landesweite Bestürzung und Wut gesorgt. Die 54-jährige wartete vor ihrem Haus am Steuer ihres Autos auf ihren Sohn, den sie zur Schule bringen wollte. Nach den ersten Ermittlungen beschoss sie der Mörder von mehreren Seiten, ihr Körper wurde von mindestens acht Schüssen durchsiebt. Auf einem von den Behörden sichergestellten Video soll zu sehen sein, wie der Angreifer ein beschriebenes Stück Karton hinterlässt. „Wegen Geschwätzigkeit. Es folgen die Freunde des Gouverneurs und der Gouverneur. Der 80.“ ist demnach darauf zu lesen. Als „Der 80“ ist in der Region ein lokaler Boss des organisierten Verbrechens mit Verbindungen zum Drogenkartell von Juárez bekannt. […]

Edit This

Neuer Gouverneur, alte Gewalt – Wieder Journalist im Bundesstaat Veracruz ermordet

Beerdigung Ricardo Monlui

Bisher unbekannte Täter erschossen am Sonntag, 19. März in dem Ort Yanga im mexikanischen Bundesstaat Veracruz, den Journalisten und Meinungsforscher Ricardo Monlui Cabrera. Das Verbrechen geschah, als Monlui mit seiner Familie ein Restaurant verließ. Der langjährige Journalist war Vorsitzender der „Vereinigung der Journalist*innen und Fotoreporter*innen von Córdoba und der Region“, Eigentümer des Webportals elpolitico.com.mx und Kolumnist in den Tageszeitungen El Sol de Córdoba und El Diario de Xalapa.  […]

Edit This


más textos de poonal…