Tägliche Archive: 29. Juli 2019


Honduras

„In Honduras gibt es einen offenen Kampf um den Wandel“

Vor zehn Jahren fand der Staatsstreich gegen die honduranische Bevölkerung und die Regierung des damaligen Präsidenten Manuel Zelaya statt. Der Universitätsprofessor und Soziologe Eugenio Sosa glaubt, dass der Bruch der verfassungsmäßigen Ordnung einen „brutalen“ Rückschlag für das Land bedeutet hat; der Staatsstreich von 2009 sei nicht vorbei. […]