Tägliche Archive: 28. April 2014


Der Agrarstreik vom vergangenen Jahr. Foto: Servindi
Kolumbien

Neuer Agrarstreik in Kolumbien

(Lima, 20. April 2014, servindi/telesur/amerika21).- Am 28. April hat in Kolumbien ein neuer Agrarstreik begonnen. Mit Großdemonstrationen vor allem in den Provinzen Boyacá, Santander, Norte de Santander, Casanare, Cundinamarca, Huila, Tolima, Caquetá, Meta und Cauca soll die Regierung dazu bewegt werden, die Kompromisse umzusetzen, die in den Verhandlungen während des vergangenen Agrarstreiks im August und September 2013 erzielt worden sind. […]


nicaragua erdbeben. Foto: Otramerica/Carlos Herrera/Confidencial.
Nicaragua

Alarmstufe rot nach Erdbeben

von El Confidencial (Managua, 11. April 2014, otramérica).- Die Bilanz des Erdbebens der Stärke 6.2 auf der Richterskala, welches am Nachmittag des 10. April 2014 Nicaragua erschütterte, ist ein Toter, 33 Verletzte und 822 zerstörte Häuser. Das berichtet die Regierung und die First Lady des Landes, Rosario Murillo. Präsident Daniel Ortega zeigte sich erst sechs Stunden nach dem Beben, ohne jedoch zu erklären, wie der Staat den durch das Erdbeben verursachten Schäden gegenübertreten werde. Eine Frau der Gemeinde Nagarote brachte ihre Sorge vor Nachbeben zum Ausdruck. Nagarote im Departement León war die am meisten betroffene Gemeinde, mit 700 ganz oder teilweise zerstörten Häusern und mehr als 17 Verletzten. So die letzte Zählung der Kommunalregierung, welche der Zeitung ‚Confidencial‘ vorliegt. […]