Jährliche Archive: 2013


Poonal macht kurz Pause

von poonal

Liebe Leserinnen und Leser,

AN ALLE LESERINNEN UND LESER

Pause /Foto: rafa59(III), CC BY-NC-SA 2.0, flickr

auch wir machen über den Jahreswechsel eine kleine Pause.

Vom 23. Dezember bis zum 5. Januar wird es keinen poonal-Dienst geben.

In der Woche vom 6. bis 12. Januar melden wir uns mit frischen Texten zurück.

 

 

Fröhliche Feiertage und eine schöne Zeit wünscht

die poonal-Redaktion

 […]


brasilien belo sun. Grafik: adital
Brasilien

Pará droht größtes Goldbergbauprojekt des Landes

von Instituto Humanitas Unisinos (IHU) (Fortaleza, 17. Dezember 2013, adital).- Dem nordbrasilianischen Bundesstaat Pará drohen weitere erhebliche Umweltbelastungen infolge eines Goldbauprojektes im Tagebau, welches das größte im Land wäre. Der auf das Amazonasgebiet spezialisierte Sozialwissenschaftler Rogério Almeida spricht im Interview mit IHU über den Bergbau im Bundesstaat Pará. Almeida lehrt an der Faculdade de Tecnologia da Amazônia in Belém, der Hauptstadt von Pará. […]


Foto: Grupo de Amigos de Uruguay

Offener Brief an den uruguayischen Botschafter in Berlin

von Grupo de Amigos de Uruguay (Berlin, 22. Dezember 2013, poonal).- In Uruguay stehen Menschen vor Gericht, die gegen Straflosigkeit protestiert haben. Die Sorge um diese Kriminalisierung von Protest brachte einige Menschen aus Uruguay, Deutschland und anderen Ländern dazu, den folgenden Brief zu schreiben und ihn am 18.12.2013 dem uruguayischen Botschafter in Berlin zu überreichen. Dieser zeigte sich interessiert und offen für ein Gespräch und sagte eine Antwort zu. […]


Pause /Foto: rafa59(III), CC BY-NC-SA 2.0, flickr

Poonal macht kurz Pause

von poonal Liebe Leserinnen und Leser, auch wir machen über den Jahreswechsel eine kleine Pause. Vom 23. Dezember bis zum 5. Januar wird es keinen poonal-Dienst geben. In der Woche vom 6. bis 12. Januar melden wir uns mit frischen Texten zurück.     Fröhliche Feiertage und eine schöne Zeit wünscht die poonal-Redaktion […]


Gustavo Petro, linker noch-Bürgermeister. Foto: indymedia (CC BY-SA 2.0 DE)
Kolumbien

Bogotá: Bürgermeister weggeputscht

von Contracorriente (Bogotá/Hamburg/Berlin, 16. Dezember 2013, indymedia/poonal).- Am 9.12.13 wurde der demokratisch gewählte Bürgermeister der acht-Millionen-Metropole Bogotá, Gustavo Petro von dem sog. „Staatsprokuristen“, Alejandro Ordóñez des Amtes enthoben. Gustavo Petro gilt als zweitstärkster Mann im Land und als wichtiger Hoffnungsträger für ein modernes, tolerantes, friedliches und korruptionsfreies Kolumbien. Er steht außerdem für die Aufdeckung von Verbindungen zwischen mörderischen Paramilitärs zu dem konservativen Establishment. Und sein Beispiel steht dafür, dass fortschrittliche, linke Politik legal möglich ist in dem vom Bürgerkrieg geprägten Land. […]


Ecuador Protest-gegen-Bergbau in-Intag cordinadorazonalintag.blogspot.de
Ecuador

Vergeltungsaktionen gegen Umweltschützer*innen befürchtet

(Berlin, 16. Dezember 2013, poonal).- Umweltschützer*innen, die sich gegen Industrieprojekte in der ecuadorianischen Region Intag aussprechen, sehen sich zunehmend in ihrer Sicherheit bedroht. Der ecuadorianische Präsident Rafael Correa hatte die Aktivitäten des Umweltschützers Carlos Zorilla und weiterer Aktivist*innen in der Region Intag in seinen wöchentlichen Ansprachen wiederholt als “destabilisierend” und eine von Ausländern angezettelte Einmischung in die Regierungspolitik angeprangert. […]


Die Karawane der Mütter. Foto: Cimac/Sandra de los Santos
Mexiko

Mütter von Migrant*innen auf den Spuren ihrer Kinder

von Sandra de los Santos (Mexiko-Stadt, 16. Dezember 2013, cimac).- Seit dem Jahr 2006 macht sich regelmäßig eine Karawane zentralamerikanischer Mütter auf den Weg nach Mexiko, um nach ihren verschwundenen Söhnen und Töchtern zu suchen. Auf ihrer diesjährigen Reise sind die 48 Mütter aus Honduras, El Salvador, Guatemala und Nicaragua am Sonntag, den 15. Dezember in der mexikanischen Gemeinde Arriaga angekommen – hier, am Rande des Bundesstaates Chiapas, beginnt das „Minenfeld“ für die Zentralamerikaner*innen, die versuchen, in die USA zu gelangen. […]


peru mineria-ilegal. Foto: Pulsar
Peru

Informeller Bergbau nimmt weiter zu

(Rio de Janeiro, 16. Dezember 2013, púlsar).- Erneut haben sich verschiedene politische und soziale Organisationen in Peru besorgt über den illegalen Bergbau im Land gezeigt, der unkontrolliert zunimmt. Zuletzt hatte ein britischer Sender am 13. Dezember über schwere Fälle von Kinderprostitution berichtet, die sich im Rahmen des illegalen Bergbaus in der peruanischen Region Madre de Dios ereigneten. Hunderte von Jugendlichen, so heißt es in der Reportage, seien Opfer sexueller Ausbeutung von Mafiagruppen geworden, die mit dem illegalen Bergbau in Verbindung stünden. […]


Guatemala desaljo-ingenio-chabil Utzay. Foto: Archiv
Guatemala

Polochic: die ersten 30 Familien umgesiedelt

(Guatemala-Stadt, 14. Dezember 2013, cerigua).- Der kämpferische Einsatz der betroffenen guatemaltekischen Gemeinden und die landesweite und internationale Solidarität für die 2011 aus dem Tal von Polochic vertriebenen 769 Familien konnte einen ersten Erfolg verbuchen: Es stehen nun Ländereien für 140 Familien zur Verfügung; am 13. Dezember wurden bereits die ersten 30 Familien auf die Farm San Valentín in Alta Verapaz umgesiedelt. Ein Abkommen mit der Regierung sieht vor, dass dieser Prozess erst enden soll, wenn alle 769 Familien Land haben, sowie ein vernünftiger Umzug und die Wiederansiedlung gesichert sind. Das teilte die Kampagne „Vamos al Grano“ mit. […]


Mexiko

Zwischen Mafia und Kaziken: Community Radios im mexikanischen Guerrero

Mafiaterror, Krieg, Armut – der Bundesstaat Guerrero ist eine der konfliktivsten Regionen Mexikos. Wer sich gegen die Großgrundbesitzer, Kartelle oder Soldaten zur Wehr setzt, lebt gefährlich. Immer wieder werden Menschenrechtsverteidiger, Mitglieder indigener Gemeinden oder Ökoaktivisten umgebracht. Trotz dieser schwierigen Voraussetzungen gehen auch in Guerrero Menschen in Freien Radios auf Sendung: In der Kleinstadt Tixtla senden Studenten einer pädagogischen Hochschule, in der Küstenregion betreibt eine indigene  […]


Foto von der ehemaligen Goldmine
Panama

Abgeordnete beschließen in Rekordtempo Vergabe von Bergbaulizenzen

(Buenos Aires, 05. November 2013, púlsarradio temblor-poonal).- Die Abgeordneten des paraguayischen Parlaments haben m Eiltempo von nur sechs Tagen das Projekt 676 der Handelskommission beschlossen, das einen Vertrag zwischen dem Staat und dem Konzern Vera Gold Corporation S.A. (ehemals Silver Global, S.A.) vorsieht, mit dem die Firma die Erlaubnis für den Abbau von mineralischen Metallen im Distrikt Cañazas (Provinz Veraguas) erhält. […]


poonal

Liebe Leserinnen und Leser des poonal-Dienstes,

von poonal-Team (Berlin, 15. Dezember 2013, poonal).- wir fassen uns kurz: Auch in diesem Jahr möchten wir uns herzlich für Feedback, Kritik und Anregungen bedanken und stellen wieder fest: Die Abozahlen steigen – die Arbeit von poonal hat sich nicht erledigt, wir machen also fleißig weiter… Die Artikel des poonal-Dienstes, mit denen wir jenseits des Mainstream über Lateinamerika informieren, wollen wir Ihnen und euch unbedingt auch weiterhin kostenlos anbieten. Damit das möglich ist, brauchen wir jedoch Unterstützung. […]


Brasilien

Recht auf Stadt, Recht auf Antenne – Community Radios in Brasiliens Favelas

Als Brasilien 1998 ein Community-Radio-Gesetz verabschiedete, war das eine kleine Revolution.  Heute, 15 Jahre später, hat sich vielerorts Ernüchterung breit gemacht. Statt einer breiten Umverteilung der Frequenzen wurden im UKW-Band vor allem Nischen geschaffen Doch trotz aller Schwierigkeiten, haben sich diese lokalen Sender mit geringer Reichweite rasant vermehrt. 4.800 genehmigte Community Radios gibt es in Brasilien heute. Vorsichtige Schätzungen sprechen von mindestens doppelt so  […]


Foto: Agencia Púlsar
Uruguay

Uruguay legalisiert Anbau und Verkauf von Marihuana

(Buenos Aires, 12. Dezember 2013, púlsar-poonal).- Mit der Zustimmung des uruguayischen Senats am Abend des 10. Dezember, wurde aus einem Regierungsprojekt, das den so genannten “Drogenkrieg” in Frage stellt, ein Gesetz. Die Regelung legalisiert den Anbau, den Verkauf und den Konsum von Cannabis zum geselligen Beisammensein sowie für die industrielle und medizinische Verwendung. Laut dem neuen Gesetz soll nun der Staat die Kontrolle über die Produktion und den Handel von Cannabis ausüben. […]


Screenshot der Startseite von lineainformativa.com
Mexiko

Journalistin Zoila Edith Márquez entführt

(Mexiko-Stadt, 10. Dezember 2013, cimac-poonal).- Die Lokaljournalistin und Redakteurin des Online-Mediums Línea Informativa aus Zacatecas in Zentralmexiko ist am 7. Dezember gewaltsam entführt worden. Sie gilt seither als vermisst. Die verheiratete Journalistin und Mutter von zwei Kindern verschwand gegen 14 Uhr, als sie mit ihrem Auto auf dem Weg zu einer Videothek war, um geliehene Videos zurückzubringen. […]


Pluenderungen in Córdoba / Foto: Daniel Cáceres, Redimagen, Quelle: la diaria
Argentinien

Ohne Polizeifilter

(Montevideo, 05. Dezember 2013, la diaria).- Ein Streik der Uniformierten verursacht Chaos in der zentralargentinischen Provinz Córdoba, fordert einen Toten und führt zu politischen Auseinandersetzungen. Die Sicherheitskräfte in Córdoba beendeten ihren Ausstand am 4. Dezember, nachdem sie wegen ihrer Forderung nach höheren Löhnen ihre Kasernen anderthalb Tage Kasernen nicht verlassen hatten. […]