Tägliche Archive: 4. Dezember 2009


Mexiko

Für ein Recht auf Stadt

Ressourcen bewusst und nachhaltig nutzen – dieser pädagogische Zaunspfahl ziert inzwischen beinahe jede Diskussion über natürliche und gesellschaftliche “Rohstoffe”. Doch aus einem solch ambitionierten Gebot eine alltägliche Praxis zu machen setzt zunächst einmal voraus, an einem bestimmten Ort, in einer bestimmten Situation zu handeln – oder besser noch, handeln zu können. Städte sind nicht nur ein solcher “bestimmter Ort”, sondern zugleich auch Ressource –  […]


Mexiko

Mexikanische Zivilgesellschaft fordert Calderóns Rücktritt

(Buenos Aires, 04. Dezember 2009, púlsar).- Hunderte Organisationen von Bäuerinnen und Bauern, Arbeiterinnen und Arbeitern aus 16 Bundesstaaten Mexikos haben sich an einem Aktionstag beteiligt, in dem sie den Rücktritt des mexikanischen Präsidenten Felipe Calderón fordern. Zudem forderten sie die Aufhebung der präsidialen Verordnung, nach der das mexikanische Elektrizitätsunternehmen LFC (Luz y Fuerza del Centro) aufgelöst wurde. Die Bundespolizei solle die Anlagen des staatlichen Elektrizitätsunternehmens sofort verlassen. […]


Uruguay

Überschwemmungen: Provinz Paysandú ruft den Notstand aus

(Buenos Aires, 03. Dezember 2009, púlsar).- Julio Pintos, Regierungsoberhaupt der uruguayischen Provinz Paysandú im Nordwesten des Landes, hat wegen schwerer Überschwemmungen am 2. Dezember den Notstand ausgerufen. Bis Samstagabend mussten in der Provinz, die an Argentinien grenzt, 4.355 Personen evakuiert werden. Insgesamt hätten in Uruguay 8.000 Menschen ihre Häuser verlassen müssen, so Pintos. […]