Tägliche Archive: 21. August 2009


Honduras

Honduranische Militärexpertin Leticia Salomón: Zehn Unternehmerfamilien finanzierten den Putsch

(Buenos Aires, 20. August 2009, púlsar).- Nach Angaben der Militärexpertin, Soziologin und Wirtschaftswissenschaftlerin Leticia Salomón, die eine Forschungsprofessur an der Nationalen Autonomen Universität von Honduras (Universidad Nacional Autónoma de Honduras) innehat, sei der Staatsstreich in Hondureas von einer Unternehmergruppe geplant und durchgeführt worden. Die Medien hätten dabei eine wichtige Rolle gespielt. […]


Kolumbien

Senat billigt Vorhaben zur Wiederwahl Uribes

(Fortaleza, 21. August 2009, adital).- Der kolumbianische Präsident Álvaro Uribe ist seinem Ziel, eine dritte Amtszeit zu erreichen, einen Schritt näher gerückt. Am 19. August stimmte der kolumbianische Senat mit 56 Ja-Stimmen und nur zwei Gegenstimmen einem Gesetzesvorhaben zu, das dem Amtsinhaber den Weg ebnen soll, sich ein zweites Mal zur Wiederwahl zu stellen. […]


Kuba

Tote in US-Abschiebehaft sind mehrheitlich kubanische Staatsangehörige

(Fortaleza, 19. August 2009, adital).- Die „Liste des Todes“ der Immigrationsbehörde der Vereinigten Staaten enthält die Namen von 104 Gefangenen, die seit Oktober 2003 in der Abschiebehaft gestorben sind. Bei den meisten Toten handelt es sich demnach um Kubaner*innen, berichtete kürzlich die New York Times, ohne auf die Todesursachen näher einzugehen. […]