Tägliche Archive: 31. Juli 2009


Costa Rica

Costa Rica – von Fischerdörfern, Meeresschildkröten und dem sogenannten Umweltschutz

Costa Rica gilt als Musterländle im Umweltschutz. Doch wem nutzt Naturschutz wirklich? Laut Umweltgesetzgebung muss bei der Bebauung 200 Meter Mindestabstand zum Strand eingehalten werden. Das könnte nun die Existenz von einigen Fischerdörfern bedrohen, doch die kündigen Widerstand an. Torge Löding hat bedrohte Gemeinden besucht.


Brasilien

Siegel zur Kennzeichnung von Produkten aus familiärer Landwirtschaft geplant

(Buenos Aires, 29. Juli 2009, púlsar).- Das Ministerium für Landwirtschaftliche Entwicklung (Ministério do Desenvolvimento Agrário) kündigte die Schaffung eines Siegels zur Kennzeichnung von Produkten an, die ausschließlich in familiärer landwirtschaftlicher Produktion hergestellt worden sind. Sollte dies wirklich umgesetzt werden, können die Konsument*innen in Brasilien zukünftig entscheiden, welche Art von Produktion sie bevorzugen. Produkte aus familiärer Produktion unterstützen – im Gegensatz zur Produktion durch große landwirtschaftliche Unternehmen – die Menschen auf dem Land, indem sie auf einen nachhaltigen Umgang mit Ressourcen setzen. […]


Brasilien

Präsident Lula gibt Versäumnisse gegenüber Vertriebenen zu

(Buenos Aires, 28. Juli 2009, púlsar).- Präsident Luiz Inácio Lula da Silva hat öffentlich eingestanden, dass seine Regierung gegenüber der Bewegung der von Staudämmen Betroffenen MAB (Movimento dos Atingidos por Barragens) in der Schuld steht. Die Bewegung hofft, dass diese Stellungnahme ein erster Schritt ist und erwartet nun konkrete Maßnahmen von Seiten der Regierung. […]


Haiti

Migration scheint einzige Alternative für viele HaitianerInnen

von Wooldy Edson Louidor(Quito, 30. Juli 2009, alai).- 15 Migrant*innen starben und weitere 67 werden seit dem vergangenen 27. Juli in den Gewässern nahe den britischen Inseln Turks und Caicos vermisst. Sie verließen ihr Land mit Kurs auf die Bahamas und die Vereinigten Staaten, auf der Suche nach einem besseren Leben. Trotz intensiver Suche mit Hubschraubern, Flugzeugen und Schiffen konnten weder die Rettungsdienste der Inseln noch die US-amerikanische Küstenwache Vermisste ausfindig machen. […]