Tägliche Archive: 28. Juni 2009


Haiti

Massenhafte Ausweisung von HaitianerInnen

(Havanna, 26. Juni 2009, prensa latina).- Wie aus Militärkreisen bekannt wurde, sind den ersten fünf Monaten des Jahres bereits über 5.000 haitianische Staatsbürger*innen von dominikanischen Einwanderungsbehörden des Landes verwiesen worden, davon 4.871 Männer 144 Frauen und 72 Kinder. Der Großteil der Migrant*innen war in der Landwirtschaft beschäftigt. Während die Männer zum größten Teil auf Zuckerrohrplantagen und Baustellen verhaftet wurden, habe man die Frauen und Kinder beim Betteln in stark frequentierten Gegenden der Hauptstadt und der Provinz Santiago aufgegriffen, so die offiziellen Angaben. Die Ausweisungen wurden von der Allgemeinen Einwanderungsbehörde (Dirección General de Inmigración), der Armee und der Spezialeinheit für die Sicherung der Landesgrenze CESFRONT (Ejército Nacional y el Cuerpo Especializado en Seguridad Fronteriza Terrestre) veranlasst. […]


Chile

Kein Geld – keine „Pille danach“?

(Lima, 26. Juni 2009, noticias aliadas).- Das Vorhaben der chilenischen Präsidentin Michelle Bachelet, die „Pille danach“ in den Gesundheitszentren der Gemeinde gratis auszugeben, erhielt einen neuerlichen Rückschlag. Mitte Juni 2009 hatte der Rechnungshof das Verteilen dieses Medikaments in den Gesundheitszentren untersagt. […]