Tägliche Archive: 29. Mai 2009


Argentinien

Dengueepidemie durch Monsanto mitverursacht?

von Darius Ossami(Berlin, 29. Mai 2009, poonal).- In Südamerika hat sich die Dengueepidemie in den letzten Jahren immer mehr ausgebreitet. In diesem Jahr wurde in den bolivianischen Tieflandprovinzen Beni, Cochabamba, Pando und Santa Cruz der Notstand ausgerufen. Die Behörden registrierten 5000 Dengue-Fälle und 20 Tote. Die Regierung sprach von einem „nie dagewesenen Ausmaß“. Aus Brasilien wurden Ende April 45000 Fälle und 38 Tote gemeldet. […]


Costa Rica

Costa Rica: Gewerkschaft widersetzt sich Hafenprivatisierung

von Torge Löding, San José(San José, 29. Mai 2009, voces nuestras).- Über Privatisierung lässt sich nicht verhandeln. Das ist zumindest der Standpunkt von Liroy Perez, Sprecher der Gewerkschaft der Hafenbeschäftigten SINTRAJAP der wichtigen Karibikhäfen Puerto Limón und Moin. Kein Verständnis äußerte der Gewerkschaftssprecher für die Medienoffensive, welche die führende Tageszeitung La Nación und andere regierungsnahe Medien gestartet hätten. „Anfang der Woche taten die so, als würden wir mit der Regierung mit einem Mal diskutieren, ob wir käuflich wären und die Privatisierung für 137 Millionen US-Dollar akzeptieren“, sagte Perez. Am folgenden Tag hätte die Zeitung dann entrüstet berichtet: „Gewerkschaft schlägt millionenschweres Angebot aus“. Nach Angaben des Gewerkschaftssprechers habe es aber gar keine Verhandlungen gegeben. „Wir haben am 20, Mai Regierungsvertretern gegenüber klar gemacht, dass es an der Entscheidung der Gewerkschaftskonferenz von Oktober nichts zu rütteln gebe. Wir lehnen jede Privatisierung ab“, so der Sprecher. […]


Spezialeinheiten wegen Unruhen nach Licey al Medio entsandt

(Havanna, 27. Mai 2009, prensa latina).- Einheiten der dominikanischen Spezialeinheiten SWAT wurden am vergangenen 27. Mai wegen (sozialer) Unruhen in den Ort Licey al Medio, in der nördlichen Provinz Santiago, beordert. Dort hatte es nach Straßenprotesten ungefähr 20 Verhaftungen gegeben. […]