Tägliche Archive: 28. Mai 2009


Brasilien

Dem Rio São Francisco wird das Wasser abgegraben

Die brasilianische Regierung führt im Nordosten des Landes, an einem der größten Flüsse, dem Rio São Francisco, ein riesiges Umleitungsprojekt durch. Es geht um die sozialen und ökologischen Folgen des Projektes. Ihr hört Stimmen von Flussanwohnern, die nach dem Bau des Verbindungkanals im Bundesstaat Ceará, den Zugang zu Wasser verloren haben.