Tägliche Archive: 12. September 2008


Costa Rica El Salvador Lateinamerika Mittelamerika

Wandbilder für Verständigung

Eine Perspektive für Gewaltopfer des Bürgerkrieges oder gemeinsames Erleben für Jugendliche rivalisierender Banden. Mit ihren Wandbildern schafft es die junge Deutsche Künstlerin und Theologin Anne Stickel in Mittelamerika und darüber hinaus, dass sich Menschen miteinander auseinander setzen.


Costa Rica

Fussball für ein besseres Leben

Costa Rica – die „Schweiz Mittelamerikas“; ein Mythos der bröckelt. Denn jenseits von weißen Traumstränden, majestätischem Regenwald und mystischen Vulkanen wird heute Armut sichtbar wie man sie sonst nur in anderen Ländern Lateinamerikas vermutet. Mit Kreativität, Engagement und deutscher Entwicklungshilfe bietet ein Straßenfußballprojekt Jugendlichen eine Perspektive. ***ACHTUNG: Das letzte weibliche Voiceover fehlt!***


Lateinamerika Costa Rica USA El Salvador Guatemala Honduras Nicaragua

Sociedad Civil en Centroamérica demanda politica migratoria

La ausencia de una pólitica consistente en relación a la migración hacia el norte une a los estados del itsmo. Los flujos migratorios desde Centroamérica se han incrementado en los últimos años pese a la implementación de fuertes restricciones por parte de los Estados Unidos. Las nuevas barreras y muros que el Norte ha creado, motivan a las personas que buscan ingresar  […]


Nicaragua

Mit EIRENE nach Nicaragua: Kampagnenarbeit im autonomen Frauenkollektiv „Grupo Venancia“

Um die Frauenrechte ist es schlecht bestellt in Nicaragua. Machismo, Übergriffe, Vergewaltigungen und Frauenmorde sind an der Tagesordnung. Das 1991 gegründete Frauenkollektiv Grupo Venancia möchte Frauen zu mehr Selbstbewusstsein verhelfen und ihnen das Einklagen ihrer Rechte ermöglichen. Seit 2006 unterstützt EIRENE die Grupo Venancia durch die Entsendung von Freiwilligen. Die 20-jährige Josephine Brämer arbeitet bereits seit 11 Monaten bei der Grupo Venancia als  […]


Mexiko

13 Jahre Straflosigkeit

von Gladis Torres Ruiz(Mexiko-Stadt, 12. September 2008, cimac-poonal).- Es sind mehr als 13 Jahre vergangen, seit Angehörige des mexikanische Militärs willkürlich drei Schwestern der Ethnie Tzeltal in Chiapas festnahmen, vergewaltigen und folterten. Bis heute hat der mexikanische Staat den Opfern dieses Verbrechens keine befriedigende Antwort gegeben. […]


Lateinamerika

Reaktionen auf Wiederbelebung der 4. US-Flotte

(Rio de Janeiro, 12. September 2008, púlsar-poonal).- Lateinamerikanische Staaten haben erste Proteste gegen die Patrouillen der USA in internationalen Gewässern vor den Küsten Südamerikas formuliert. So wird klar: die wiederbelebte 4. Flotte der US-Marine hat in der Region sowohl Verbündete als auch Feinde. […]