Home onda 1217
onda-info 279
Download

AutorInnen

ondistas

Radio

onda - Agéncia radiofónica Latinoamérica-Europa
Köpenicker Str. 187/188
10996 Berlin
fon: +49 (0)30 78991361, fax: +49 (0)30 78991362
onda@npla.de

Produktionsdatum

06.03.2012

Datum

06.03.2012/17:44

Art

Magazin

Sprache

deutsch

Länge

28:53 Minuten

Name/Grösse

20120306-ondainfo_279-01217 / 27084 kB

Redaktionsbereich(e)

Argentinien, Bolivien, Mexiko, USA, Lateinamerika, Deutschland,

Serie

Onda-Info

Dateiformat

MPEG-1 Layer 3, 128 kbit/s, Mono, (44100 kHz)

Kurzbeschreibung

ondainfo logoHallo und herzlich willkommen zum onda-info 279.
Hier in Berlin lässt der Frühling weiter auf sich warten. Kein Wunder also, dass sich unsere Mitarbeiterinnen fast vollständig nach Costa Rica, Chile, Uruguay und Kolumbien verzogen haben. Im T-Shirt und kurzer Hose, mit Aufnahmegerät und Mikro bewaffnet, bereiten sie sich auf wärmere Zeiten vor. Demnächst werdet ihr erfahren, ob sie nur Meeresrauschen aufgenommen haben!
Hier ein paar Links aus unserer Sendung: den Blog von Karina Germano, auch ,,La Galle" genannt, findet Ihr unter: http://lagallealacalle.blogspot.com/
Die ungehörigen Reisenden hört ihr hier: www.soundcloud.com/viajes-insumisos

 

 

Wir Daheimgebliebenen senden euch diesmal Nachrichten aus Argentinien, Bolivien und der Welt - der Welt der Frauen, die mit der Krise des Kapitalismus nicht wirklich besser wird.
Im Anschluss daran hört ihr ein Interview mit Claudia Samayoa. Die Guatemaltekin ist Aktivistin der nationalen Bewegung der Menschenrechte - kein ungefährlicher Job in ihrem Land.
Danach tauchen wir ab in den transkontinentalen Äther. In Boston, Berlin und Mexiko Stadt haben ungehörige Reisende ein Radioportal ins Leben gerufen.
Viel Spaß beim Hören und frieren wünscht euch euer kleines Onda-Team.


Script

 

LICENSE

 
Creative Commons License
onda-info 279 (ondistas, npla.de) / CC BY-NC-ND 3.0
Permissions beyond the scope of this license may be available

Nachrichtenpool Lateinamerika e.V.
Köpenicker Str. 187/188, 10997 Berlin,
tel. +49 30 - 789 913 61, fax. 789 913 62