Home poonal

poonal publica una edición semanal  → ir a la edición actual

Lo último de poonal

KOLUMBIEN

Militär befreit vier Geiseln aus langjähriger FARC-Gefangenschaft
Miércoles 23 de Junio de 2010 00:00

(Buenos Aires, 14. Juni 2010, púlsar).- Das kolumbianische Militär hat am 13. Juni vier Mitglieder der Sicherheitskräfte aus der Gefangenschaft der Revolutionären Streitkräfte Kolumbiens FARC (Fuerzas Armadas Revolucionarias de Colombia) befreit. Diese waren 1998 als Geiseln genommen worden. Wie der zu diesem Zeitpunkt noch amtierende Präsident Álvaro Uribe in Quibdo bekanntgab, habe eine Eliteeinheit die Aktion in der Regenwald-Region des Departements Guaviare durchgeführt. Bei den Befreiten handelt es sich um General Luis Mendieta, Major William Donato Gómez, den Polizei-Oberst Enrique Murillo und den Major José Arbey Delgado. Uribe erklärte, Sondereinheiten suchten in der Gegend nach weiteren Entführten, die sich zum Zeitpunkt der Erstürmung durch das Militär im Lager der FARC befanden und Anweisung hätten das Gebiet nicht zu verlassen, bis das Militär sie gefunden habe.

erschienen in Poonal Nr. 901 | Leer más...
 

PANAMA

Gesetzespaket: Bevölkerung demonstriert gegen "Katze im Sack"
Miércoles 23 de Junio de 2010 00:00

(Buenos Aires, 18. Juni 2010, púlsar).- Tausende EinwohnerInnen Panamas demonstrierten am 17. Juni gegen das nur wenige Stunden zuvor verabschiedete Gesetz 177. Dieses in Panama als „Katze im Sack“ bezeichnete Gesetzespaket sieht unter anderem Einschränkungen des Streikrechts vor und schränkt die Kontrolle der Exekutive in Umweltbelangen ein, außerdem sind Änderungen des Strafrechts und bei der Polizei vorgesehen. Zu den Protesten hatten mehr als 60 Organisationen aus dem sozialen und dem Umweltbereich und Gewerkschaften aufgerufen. Das Gesetzespaket verletze die Menschenrechte, so die OrganisatorInnen der Proteste, die beim Obersten Gerichtshof eine Verfassungsklage einreichen wollen.

erschienen in Poonal Nr. 901 | Leer más...
 

PARAGUAY

Gesetzesinitiative will Sendeleistung freier Radios einschränken
Miércoles 23 de Junio de 2010 00:00
Article Image

(Fortaleza, 07. Juni 2010, adital).- Seit dem 3. Juni diskutieren die Abgeordneten Paraguays einen Vorschlag zur Änderung des Telekommunikationsgesetzes. Dieser sieht vor, dass Community Radios nur noch mit einer Leistung von 50 Watt senden dürfen. Eingebracht wurde der Vorschlag von den Abgeordneten Oscar Tuma und Víctor Alcides Bogado, beide aus der rechtskonservativen Colorado-Partei der Nationalen Republikanischen Allianz ANR-PC (Asociación Nacional Republicana – Partido Colorado). Die Gesetzesänderung wurde ohne vorherige Konsultation des davon betroffenen Sektors der freien und der Bürgerradios vorgeschlagen.

erschienen in Poonal Nr. 901 | Leer más...
 
«InicioAnterior551552553554555556557558559560SiguienteFin»

Página 556 de 874

Nachrichtenpool Lateinamerika e.V.
Köpenicker Str. 187/188, 10997 Berlin,
tel. +49 30 - 789 913 61, fax. 789 913 62