Home onda Archiv

Archiv

Archiv für 12 / 2009

Chema und die Detektive

Nicht immer geht es bei Ressourcenkonflikten unbedingt um rohstoffreiche Böden. Selbst das von Jahrhunderte langem Bergbau durchlöcherte Felsgestein in Mexikos Halbwüsten lockt mitunter Investoren an. Doch was ist auf einer Arsen- und Zyanid belasteten Hochebene im Bundesstaat Hidalgo schon zu holen? Nicht viel, aber dafür gibt es dort genügend Platz, um unerwünschte Materie zu verstecken. Wir waren unterwegs in der Kleinstadt Zimapán, die seit drei Jahren Schauplatz einer ungewöhnlichen Detektivgeschichte ist.

Weiterlesen >>>
onda-info 225

Unser erster Beitrag beschäftigt sich mit der Frage, wem eigentlich die Bodenschätze gehören? Warum sind die Menschen in Ländern mit vielen Bodenschätzen oft so arm? Und was kann mensch dagegen tun?

Weiterlesen >>>
Fair Trade in Deutschland ist gleich Fair Trade in Bolivien?

Die Kaffebohne bzw. der Kaffee ist eines der wichtigsten Exportgüter Boliviens. Gleichzeitig erlebt Deutschland seit einigen Jahren einen regelrechten Boom, was Fairen Handel angeht. Selbst große Discounter bieten mittlerweile gerecht gehandelten Kaffee in ihrem Sortiment an. Bei den Kaffebauern und -bäuerinnen in Bolivien kommt das nicht so gut an, wie bei einer Begegnung zwischen Weltladenaktivist_innen aus Deutschland und Kaffeebauern- und bäuerinnen in Bolivien deutlich wurde.

Weiterlesen >>>
Entwicklung - Aber für wen? Fischer im Kampf gegen ein ThyssenKrupp-Stahlwerk

Als ,,Jahrhundertprojekt" bezeichnet ThyssenKrupp den Stahlwerkkomplex, den der Konzern seit 2006 in der Bucht von Sepetiba, südlich von Rio de Janeiro errichtet. Arbeitsplätze, Infrastruktur sowie Orientierung an höchsten Umweltstandards wurden versprochen. Doch 40.000 Menschen, die von Fischfang und Tourismus lebten, fürchten um ihre Lebensgrundlage. Die Fischer haben ihre Existenz bereits verloren. Sie beklagen, dass beim Bau Menschenrechte und Umweltschutzgesetze verletzt worden seien.

Weiterlesen >>>
onda-info 224 spezial Brasilien II

Soeben eingeflogen aus Brasilien: das onda-info 224. Es ist das zweite Mal, dass wir direkt aus Rio de Janeiro berichten, aus den Räumen der Radio-Presse-Agentur Pulsar Brasil.

Weiterlesen >>>
Für ein Recht auf Stadt

Ressourcen bewusst und nachhaltig nutzen – dieser pädagogische Zaunspfahl ziert inzwischen beinahe jede Diskussion über natürliche und gesellschaftliche “Rohstoffe”. Doch aus einem solch ambitionierten Gebot eine alltägliche Praxis zu machen setzt zunächst einmal voraus, an einem bestimmten Ort, in einer bestimmten Situation zu handeln – oder besser noch, handeln zu können.

Weiterlesen >>>
Bericht Radioforum vom 27.11.2009

Aller Anfang ist schwer – das hatten wir schon bei unserem letzten Radioforum vor zwei Jahren festgestellt. Trotzdem haben wir erneut ein Radioforum organisiert, diemal mit radio Tierra aus Chile. Auch diesmal dauerte es über eine halbe Stunde, bis wir endlich beginnen konnten. Auch den übersteuerten Stream bekamen wir erst nach einer Weile in den Griff. Für alle, die nicht zuhören konnten oder nach einer halben Stunde entnervt aufgegeben haben, hier eine Zusammenfassung.

Weiterlesen >>>
onda-info 223

Hallo zusammen. Wir haben uns wieder alle Mühe gegeben, euch das miese Herbstwetter mit einem unglaublich interessanten onda-info zu versüßen.

Weiterlesen >>>

Nachrichtenpool Lateinamerika e.V.
Köpenicker Str. 187/188, 10997 Berlin,
tel. +49 30 - 789 913 61, fax. 789 913 62