Home onda Archiv

Archiv

Archiv für 6 / 2008

Mach Dich auf in die Welt - Das Weltwärts-Programm des BMZ

weltwärts, das ist der neue entwicklungspolitische Freiwilligendienst des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ). Mit diesem üppig ausgestatteten Programm könnt Ihr Euch, wenn Ihr zwischen 18 und 30 Jahre alt seid, bis zu zwei Jahre ehrenamtlich in sogenannten Entwicklungsländern engagieren. Bis zu 10.000 Freiwillige sollen über weltwärts nach Lateinamerika, Afrika und Asien gehen. Mittlerweile gibt es Hundert anerkannte Entsendeorganisationen, über tausend anerkannte Einsatzplätze warten auf Freiwillige und die ersten weltwärts-Freiwilligen sind schon irgendwo im Süden. Was ist gut, was ist nicht so gut am Weltwärts-Programm. Darüber haben wir mit Santiago Alonso, Koordinator des Weltwärts-Programms im BMZ und mit Jan Wenzel von Servicestelle Weltwärts der Stiftung Nord-Süd-Brücken in Berlin gesprochen.

Weiterlesen >>>
ondainfo 186

Nachrichten:

Weiterlesen >>>
Visan - eine besetzte Gemeinde im Hochland Guatemalas

12 Jahre nach dem offiziell verkündeten Ende des Krieges warten die guatemaltekischen Landlosen immer noch auf die im Friedensabkommen festgelegten Maßnahmen zur Landumverteilung - vergeblich.

Weiterlesen >>>
Wir haben einen Autrag und der ist ganz schlecht bezahlt - Onda Jingle für Freiwilligendienste

Jingle zum Auftakt der Onda-Serie: Ehrenamtliches Engagement in Lateinamerika

Weiterlesen >>>
Als Zivi bei FM La Tribu, Buenos Aires

Simon macht Radio. In Buenos Aires. Als Zivi. Bei einem der wichtigsten Freien Radios des Kontinents: FM LA TRIBU. Was Simon dort macht und wie er dorthin gekommen ist, erfahrt Ihr in der folgenden Radiocollage. Der Beitrag ist der Auftakt zu einer Radio-Serie, in der wir freiwilliges Engagement in und für Lateinamerika portraitieren und Euch Tipps geben wollen, wie Ihr Euch auf unserem Lieblingskontinent engagieren könnt. Wer mehr über FM La Tribu erfahren möchte, kann auf deren Seite surfen: http://www.fmlatribu.com oder sich einen etwas älteren Onda-beitrag anhören: http://www.npla.de/onda/content.php?id=403 Weitere Infos zu EXPERIMENT e.V., der Entsendeorganisation, über die Simon in Buenos Aires ist, bekommt Ihr hier: http://www.experiment-ev.de Experiment e.V. ist seit aktiv (seit 1952 in Deutschland als gemeinnütziger Verein eingetragen) und ist der deutsche Vertreter eines international agierenden Dachverbandes, der Federation Experiment in International Living. Experiment e.V. ist als weltwärts-Entsendeorganisation anerkannt und bietet aktuell in verschiedenen Ländern Lateinamerikas eine Reihe von Stellen an (vor allem in Argentinien, Ecuador und Guatemala) Kontakt Experiment e.V. Gluckstrasse 1 53115 Bonn Manja Fleischer fleischer@experiment-ev.de Tel.: 0228/95722-19

Weiterlesen >>>
Ondainfo 185

Hollywoodfilm über Feminizid in Ciudad Juarez startet in Mexico. Vertreterinnen von Opfergruppen erhalten Morddrohungen und können nicht zur Premiere kommen.

Weiterlesen >>>

Nachrichtenpool Lateinamerika e.V.
Köpenicker Str. 187/188, 10997 Berlin,
tel. +49 30 - 789 913 61, fax. 789 913 62